Stressfrei durch den Autowinter – Volkswagen Konzern erforscht gemeinsam mit Fraunhofer Institut eisfreie Fahrzeugscheiben

Innovation: Leitfähige, hauchdünne Schicht aus Indiumzinnoxid auf dem Glas
Wolfsburg, 05. November 2010 – Eisfreie Scheiben: Trotz frostiger Temperaturen wird vielen Autofahrern das lästige Eiskratzen bald erspart bleiben. Denn Volkswagen und Audi Forscher präsentieren erstmalig eine beschlagungs- und vereisungsfreie Autoscheibe, die sie gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut IST in Braunschweig entwickelten. Anders als bei beheizbaren Scheiben entsteht dank physikalischem Prinzip erst keine Eisschicht – selbst bei minus 18°C. Das Innovationsgeheimnis liegt in einer hauchdünnen transparenten Schicht aus Indiumzinnoxid, die auf dem Scheibenglas aufgetragen wird.

„Wir nennen diese Schicht `Low E´ (Niedrig thermische Emissivität). Sie verhindert auf der Außenseite der Verglasung die Wärmeabstrahlung gen Himmel. Wir sind stolz auf diese Innovation und treiben sie konzernweit voran. Denn eine eisfreie Scheibe ist ein großes Komfortplus für den Kunden“, erklärt Thomas Drescher aus der Volkswagen Entwicklung.

Die leitfähige „Low E Schicht“ schützt die Scheibe vor dem Auskühlen, so dass das Wasser auf der Außenseite nicht kondensiert oder gefriert. Es entsteht kein Eisfilm, denn der Strahlungsaustausch mit dem kalten Himmel wird minimiert und die Abkühlung der Oberfläche unter den Taupunkt verhindert bzw. verzögert. Jedoch spielen die Witterungsbedingungen, wie beispielsweise Wolken, Luftfeuchtigkeit, Wind eine wesentliche Rolle und beeinflussen das Betauungsverhalten der Scheiben. „Daher kann die `Low E Schicht´ den Eis- und Taufilm nicht vollständig verhindern, aber die Wahrscheinlichkeit deutlich verringern“, so Drescher weiter.

Problematisch sei im aktuellen Entwicklungsstadium, dass die neue Beschichtung den Funkverkehr im Auto und somit beispielsweise Radio- und Handyempfang störe. Drescher: „Bis zur Marktreife der eisfreien Autoscheibe wird noch einige Zeit vergehen, aber wir arbeiten intensiv weiter. Eines steht schon heute fest: Mit der eisfreien Scheibe ist dem Volkswagen Konzern eine Innovation gelungen, die weltweit einmalig ist.“ Kunden, die bis zum Einsatz dieser Technologie nicht warten möchten, bietet Volkswagen bereits heute Standheizungen und heizbare Frontscheiben in Fahrzeugen an.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar