Toyota auf dem Genfer Autosalon 2015

3.3.2015. DER NEUE TOYOTA AURIS

Toyotas Alternative im C-Segment – ein starker Auftritt und neue Motoren

Mit einem Schrägheck-Modell, einer Kombi-Variante und einem umfangreichen Motoren-Portfolio aus Diesel-, Benzin- und Hybridantrieben bietet der neue Auris im C-Segment für jeden Anspruch die passende Lösung. Zudem startet er mit neuen Ausstattungsvariante.

1.2T MOTOR

Weniger ist mehr

Der komplett neue 1.2T-Motor, ein Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung, feiert seine Weltpremiere im neuen Auris. Er gehört zu einer Palette von 14 neuen Triebwerksvarianten, die Toyota von April 2014 bis Ende 2015 weltweit auf den Markt bringt.

WERBUNG:

NEUER AVENSIS

Prestige, Komfort und Effizienz

Der neue Avensis hat mit seinem neuen Design, den neuen Motoren und innovativer Technologie alles, was es braucht, neue Kundenkreise zu überzeugen. Unabhängig von Motorisierung und Ausstattung bietet er sich als repräsentativer, zuverlässiger, sicherer und komfortabler Begleiter an.

TOYOTA SAFETY SENSE

Aktive Sicherheit auf höchstem Niveau bei allen Toyota Modellen

In diesem Jahr präsentiert Toyota mit ‚Toyota Safety Sense‘ ein neu entwickeltes Bündel von Sicherheitstechnologien, um in möglichst allen Verkehrssituationen Unfälle zu vermeiden oder zumindest deren Folgen zu mildern. Mit dem neuen Sicherheitspaket sind ab Sommer die neuen Auris und Avensis Modelle sowie der AYGO und der Yaris ausgestattet. Bis Ende 2015 werden bei 70% der Toyota Modell-Palette das Toyota Safety
Sense erhältlich sein.

BRENNSTOFFZELLEN-LIMOUSINE MIRAI

Europa-Premiere

Im vergangenen Dezember startete der Verkauf des neuen Toyota Mirai in Japan, in Europa folgt die Markteinführung im Herbst, und auf dem Genfer Salon wird er nun erstmals auf europäischem Boden präsentiert.

TOYOTA HYBRID

Von einer revolutionären Idee zur weltweit führenden Technologie

Im Jahr 1997 präsentierte Toyota die erste Generation des Prius und entfachte damit eine Revolution in der Elektrifizierung des Automobils – auch wenn der Prius anfangs Anlass für zahlreiche skeptische Kommentare war. Bei Toyota war man sicher, dass sich diese einzigartige Vision durchsetzen würde. Bis heute hat Toyota weltweit über 7,3 Millionen Hybridfahrzeuge verkauft und mit der Hybridtechnik im TS040 Hybrid-Rennwagen den Fahrer- und Konstrukteurs-Weltmeistertitel in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft 2014 gewonnen

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: