Volkswagen mit iF Design Award 2015 ausgezeichnet

27.2.2015. Der Volkswagen Geschäftsbericht 2013, „Das Auto. Magazin” und der Animationsfilm „The Tale of the Currywurst” haben den iF Design Award 2015 gewonnen. Die Auszeichnung für Kommunikationsdesign, die zu den wichtigsten Designpreisen der Welt zählt, wird am morgigen Freitagabend in München verliehen.

Der Volkswagen Geschäftsbericht wird in der Kategorie „Communication” mit einem „iF Communication Design Award 2015″ ausgezeichnet. Zuvor hatte die Konzernpublikation bereits zahlreiche renommierte Preise gewonnen.

Ausschlaggebend war das innovative Konzept, bei dem ein Magazin den obligatorischen Finanzteil ergänzt. Unter dem Titel „Ideen bewegen” zeigt Volkswagen, wie die automobile Zukunft aussieht und wie sich der Konzern mit seinen zwölf Marken umfassend darauf vorbereitet. Durch die eigenständige Gestaltungslinie und journalistisch geprägte Artikel funktioniert das Magazin auch unabhängig vom Geschäftsbericht als eigenständiges Medium. Bereits in den Jahren 2008, 2010 und 2011 konnte der Volkswagen Geschäftsbericht einen iF Award gewinnen.

Zwei weitere Auszeichnungen gibt es für „Das Auto. Magazin” von Volkswagen. Das Markenmagazin wird von der internationalen Expertenjury für das crossmediale Konzept sowie für den Internetfilm „The Tale of the Currywurst” ausgezeichnet. Für „Das Auto. Magazin” ist es nach 2014 bereits die zweite Auszeichnung mit dem iF Label.

Das Magazin informiert als Printheft, als App und im Internet in acht Sprachen und in über 20 Ländern die Kunden rund um Volkswagen.

Der im Rahmen des Magazins produzierte Animationsfilm „The Tale of the Currywurst” setzt das beliebte Wolfsburger Essen verspielt und witzig in Szene.

WERBUNG:

Seit über 60 Jahren ist der iF Design Award ein weltweit anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. In diesem Jahr begutachtete die Expertenjury fast 5000 Beitrage aus über 50 Ländern. Damit gehört der iF Design Award zu einem der wichtigsten Designpreise weltweit.

Spezial Elektroautos und E-Mobilität: