Volkswagen Osnabrück eröffnet neues Trainingszentrum

Maßgeschneiderte Programme für die Qualifizierung in der Produktion
Wolfsburg / Osnabrück, 31. Mai 2011 – Volkswagen Osnabrück hat am heutigen Dienstag das neue Trainingszentrum für die Qualifizierung seiner Mitarbeiter offiziell eröffnet. Hubert Waltl, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Pkw, Geschäftsbereich Produktion und Logistik, nahm gemeinsam mit der Geschäftsführung und dem Betriebsrat von Volkswagen Osnabrück an der Einweihung teil.

Waltl erläuterte die Bedeutung der neuen Einrichtung: „Mit diesem neuen Trainingszentrum bietet Volkswagen Osnabrück den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine maßgeschneiderte Qualifizierung für ihre späteren Tätigkeitsfelder in der Produktion. Eine kompetente und engagierte Mannschaft ist die Basis, um Spitzenwerte bei der Kundenzufriedenheit und Produktqualität zu erreichen. Wir haben in Osnabrück während der vergangenen zehn Wochen rund 400 neue Mitarbeiter eingestellt und produzieren jede Woche mehr Fahrzeuge. Mit Hilfe der Schulungsmaßnahmen in unserem Trainingszentrum stellen wir die gleichbleibend hohen Qualitätswerte für unser neues Golf Cabriolet sicher.“

Die Geschäftsführerin für Personal und Organisation bei Volkswagen Osnabrück, Katrin Börsting, sagte: „Mit dem Trainingszentrum erreichen wir in der Qualifizierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine neue Qualität. Schwerpunkt der Schulungen ist die Vermittlung von Grundfertigkeiten in den Bereichen Karosseriebau, Lackiererei und Montage nach den hohen Standards von Volkswagen.“ Wenn die neuen Mitarbeiter im Trainingszentrum theoretisch geschult sind, wird das Erlernte an konkreten Modulen praktisch umgesetzt. Der letzte Schritt des Trainings erfolgt dann direkt am künftigen Arbeitsplatz. Neben den Beschäftigten im direkten Produktionsbereich sollen anschließend auch die Mitarbeiter der übrigen Bereiche an den Schulungen teilnehmen.

Der Baubeginn für das 1.000 Quadratmeter große Trainingszentrum am Standort Osnabrück erfolgte im März 2011. In diesem Jahr sollen insgesamt rund 900 Produktionsmitarbeiter für die Arbeit am Golf Cabriolet qualifiziert werden.

WERBUNG:
Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar