Wittera Corvette C5 Coupe und Cabrio


 Breitversion für bis zu 9 x 19 bzw. 13 x 20 Zoll Felgen
 Karosserieteile optional aus Carbon oder verstärktem GFK
 maßgefertigte Spurverbreiterungen
 zahlreiche Karosserieoptionen
 beste Qualität dank langjähriger Erfahrung

WERBUNG:
17.5.2011 – Mit ihrem Programm für die Corvette C5 bietet die Ludwigsfelder Firma WITTERA optisch mehr Muskeln und unzählige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Als Fahrzeughersteller ist das Unternehmen für handgefertigte Interpretationen klassischer Automobile bekannt, die unter dem Label Retro-Ma.de angeboten werden. Aber auch an der Corvette ist das Know-How der Spezialisten aus Ludwigsfelde gut aufgehoben. WITTERA verfügt bereits über langjährige Erfahrungen mit der Umrüstung und Verfeinerung der amerikanischen Sportwagenikone und so sind auch an einigen von WITTERA umgebauten Corvette ausländische Nummernschilder montiert.

Mitentscheidend für die internationale Anerkennung des Unternehmens ist gewiss die hohe Fertigungsqualität – neben der ungewöhnlich großen Zahl an Optionen. Zum Beispiel bei der Breitversion: Erste Wahl für sportlich orientierte Fahrer ist der aus Kohlefaser gefertigte Satz. Daneben werden die Teile zu günstigeren Preisen auch aus Glasfaser verstärktem Kunststoff angeboten. Natürlich ist auch in diesem Fall die Qualität auf höchstem Niveau. So werden alle Komponenten in der Form getempert – ein zeitaufwendiges Verfahren, das für beste Materialeigenschaften sorgt und hohe Güte steht.

Neben den Standardteilen bietet WITTERA zahlreiche Optionen, die einen noch individuelleren Umbau ermöglichen. Heckteil, Innen- und Außenkotflügel, sowie Türpanele gehören zum Standard-Kit. Ebenso eine Frontstoßstange. Allerdings kann hier bereits gewählt werden. Für einen besonders bulligen Auftritt sorgt die etwas tiefere Ausführung. Mit einer flacheren Variante hingegen denken die Ludwigsfelder auch an jene Fahrzeuge, die mit einer deutlichen Fahrwerkstieferlegung ausgestattet sind. Zahlreiche Hutzen, Gitter und Spoiler erlauben weitere Individualisierungen, ganz nach Wunsch und Geschmack.

Mindestens genau so variabel ist das Angebot an Rad-Reifen Kombinationen. Über 20 Felgen Designs werden für die WITTERA C5 Breitversion offeriert. Dabei drehen sich an der Vorderachse Räder bis zu 9 Zoll in der Weite und 19 Zoll im Durchmesser. An der Hinterachse geht es trotz allem noch ganze 4 Zoll breiter, also beachtliche 13! Und auch in der Höhe gibt es in der Maximalversion noch einen drauf: Ein Zoll mehr summiert sich dann auf gewaltige 20 Zöller! An den Reifen stehen 255×35 ZR 19 beziehungsweise 345×25 ZR 20 auf den Flanken.

Auch können Distanzscheiben aus Aluminium zum Einsatz kommen, die bei Bedarf auf Maß gefertigt werden, um eine ordnungsgemäße technische Abnahme zu ermöglichen ohne, dass das Maximum an Breite vernachlässigt werden muss – ganz so, wie es der überwiegende Teil der Kunden wünscht. Für das Interieur werden weitere Offerten bereit gehalten. Selbst vor ganz speziellen, individuellen Kundenwünschen kapitulieren die versierten Handwerker und Techniker von WITTERA nicht. Schließlich hat sich die Firma nicht nur für Corvette-Besitzer im In- und Ausland als eine der ersten Adresse für ganz besondere Einzelstücke einen Namen gemacht.

Natürlich setzen Physik und die technische Vorschriften gewisse Grenzen. Und dennoch ist und wird jede WITTERA Corvette – schon wegen der großen Zahl an Möglichkeiten – zwangsläufig eine Unikat, das gewiss nicht nur Eindruck und Freude macht, sondern – wegen der hohen Fertigungsqualität – dies auch besonders lange tun wird. Mehr zur Qualitätsphilosophie und den einzelnen Offerten gibt es unter: www.retro-ma.de

Spezial Elektroautos und E-Mobilität:

Schreibe einen Kommentar